030 814 586 780
Mo-So 8-21 UhrTrauerfall & Vorsorge

RuheForst Bestattung

Im Angebot enthalten

  • Abholung am Sterbeort inkl. Sargträger
  • Versorgung der/des Verstorbenen
  • Kühlung ab Abholung
  • Sarg aus Kiefernholz inkl. Innenausstattung, Decke und Kissen
  • Talar aus Baumwolle
  • Überführung zum Krematorium
  • Gebühren für das Krematorium
  • Einholung der Sterbeurkunde beim Standesamt
  • Abmeldung bei der Renten- und Krankenkasse
  • Biologisch abbaubare Urne
  • Überführung der Urne zum RuheForst
  • Grab- und Beisetzungsgebühren für ein Gemeinschaftsbiotop der ersten Wertstufe im RuheForst Ihrer Wahl (*)
  • Nutzung des Andachtsplatzes im RuheForst
  • Beisetzung der Urne in Begleitung von Angehörigen

Festpreis

ab 2.295 €
inkl. MwSt.

Beschreibung

Die Beisetzung in einem RuheForst ist eine naturnahe Altenative zur Friedhofs-Beisetzung.

Das Zwitschern der Vögel statt Verkehrslärm, die Kühle und der Schutz des Waldes anstatt der Hitze und Offenheit parkähnlicher Anlagen: all diese Vorteile bietet Ihnen der RuheForst.

Mit bundesweit 65 Standorten sollte sich immer ein RuheForst in Ihrer Nähe befinden. Alle RuheForste verfügen über einen Andachtsplatz, an dem Trauerfeiern unter freiem Himmel möglich sind.

Ein weiterer Vorteil der Waldbestattung ist, dass die Natur die Grabpflege übernimmt. Hierdurch entfällt der Aufwand und die Kosten für die Aufrechterhaltung der Grabstelle.

Baum im RuheForst Schaumburger Land
Baum im RuheForst Schaumburger Land
Abschiedspavillon im RuheForst Südpfaelzer Land
Abschiedspavillon im RuheForst Südpfaelzer Land

(*) außer RuheForst Herzogtum Lauenburg / Fredeburg

Häufige Fragen

Ja, unabhängig vom Sterbe- oder Wohnort können Sie den RuheForst frei auswählen.
Es gibt bundesweit 65 RuheForst-Standorte. Eine Übersicht aller Standorte finden Sie auf den Seiten von RuheForst.
Ein RuheBiotop ist eine Fläche im Wald, die als Grabfläche ausgewählt wird. Im Mittelpunkt befindet sich ein Naturmerkmal, welches ein Baum, ein Strauch oder auch ein großer moosüberzogener Baumstumpf sein kann. Um dieses Naturmerkmal herum befinden sich bis zu 12 Grabstätten für Urnen.
An beiden Biotoptypen gibt es bis zu 12 Urnengrabstätten. Bei einem GemeinschaftsBiotop können ein oder mehrere einzelne Beisetzungsstellen erworben werden. Bei einem FamilienBiotop erwirbt man die gesamte Grabstätte mit all ihren (in der Regel 12) Urnenbeisetzungsstellen für die Familie, aber auch für Freunde. Dieses FamilienBiotop kann über mehrere Generationen genutzt werden können.
Den Abschied im RuheForst können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Unter freiem Himmel, umgeben vom Wald, entsteht ohne aktives dazutun eine spezielle Atmosphäre: Das Vögelzwitschern, die Geräusche der Bäume, das Geräusch der Regentropfen oder das Fallen kleiner Schneeflocken sind natürliche Gestaltungselemente. Für die Trauerfeier steht grundsätzlich eine Andachtsstätte zur Verfügung. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern im RuheForst Ihrer Wahl über Ihre Wünsche oder lassen Sie sich beraten.
Auf Wunsch wird eine Namenstafel am Baum angebracht. Aber auch ohne Namenstafel ist eine Beisetzung im RuheForst nicht anonym, da jede Beisetzung im Baumregister eingetragen wird und somit für den Vertragspartner einsehbar ist.

Über uns

Mit RuheDirekt bieten wir bundesweit würdevolle Naturbestattungen zum günstigen Festpreis an. Bei Bedarf bieten wir über Funeria persönliche Betreuung vor Ort und Ausrichtung von hochwertigen Trauerfeiern an. RuheDirekt ist ein Angebot von Funeria - Netzwerk guter Bestatter.

© 2020 Funeria Trauerhilfe GmbH