030 814 586 780
Mo-So 8-21 UhrTrauerfall & Vorsorge

Bestattung im FriedWald Herborn

Im Lahn-Dill-Kreis in Hessen liegt in sanft geschwungener Mittelgebirgslandschaft der FriedWald Herborn zwischen den Ortschaften Hörbach, Merkenbach und Hirschberg.

Im Angebot enthalten

  • Abholung am Sterbeort inkl. Sargträger
  • Versorgung der/des Verstorbenen
  • Kühlung ab Abholung
  • Sarg aus Kiefernholz inkl. Innenausstattung, Decke und Kissen
  • Talar aus Baumwolle
  • Überführung zum Krematorium
  • Gebühren für das Krematorium
  • Einholung der Sterbeurkunde beim Standesamt
  • Abmeldung bei der Renten- und Krankenkasse
  • FriedWald-Urne mit dem Ginkgo-Blatt
  • Überführung der Urne zum FriedWald
  • Grab- und Beisetzungsgebühren für einen Basisplatz im FriedWald
  • Nutzung des Andachtsplatzes im FriedWald
  • Beisetzung der Urne in Begleitung von Angehörigen

Festpreis

ab 2.195 €
inkl. MwSt.

NEU

Termin für eine Baumauswahl vereinbaren

Vereinbaren Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Termin mit dem Förster zur Auswahl Ihres Wunschbaumes. Bei diesem Termin begleitet Sie der Förster durch den Wald und zeigt Ihnen noch freie Grabstellen, die Ihren Wünschen entsprechen.

Über den FriedWald Herborn

Bewaldete Höhenzüge zeigen sich hier in reizvollem Wechsel mit kleinen Dörfern, Viehweiden und weiten Ausblicken. Nicht weit von der historischen Altstadt Herborn entfernt, können im gleichnamigen Bestattungswald auf der Anhöhe des Schildbergs naturnahe Beisetzungen stattfinden.

Schon auf dem Parkplatz am Eingang des FriedWaldes zeigt sich das schöne Zusammenspiel von dichtem, grünen Blätterdach und freier Sicht auf weite Fläche. Auf einem Spaziergang durch das Waldgebiet eröffnen sich immer wieder Ausblicke auf angrenzende Wiesen, bewaldete Hügel oder sonnendurchflutete Lichtungen und lassen den Besucher innehalten und auf Sitzbänken am Wegesrand die Ruhe genießen. Buchen, Eichen, Hainbuchen – bis zu 170 Jahre alte Baumriesen, aber auch jüngere Laubbäume können als Bestattungsort ausgewählt werden.

Trauerfeier im FriedWald Herborn

Als besonderer Platz in der Natur des Waldes steht der zentrale Andachtsplatz für Trauer- und Gedenkfeiern oder den Beginn von Bestattungen bereit. Ein Holzkreuz, ein Baumstamm als natürliches Rednerpult und aus Stämmen gefertigte Sitzbänke machen den Andachtsplatz zu einem würdigen Abschiedsort.

Andachtsplatz im FriedWald Herborn, Foto: FriedWald
Andachtsplatz im FriedWald Herborn, Foto: FriedWald

Schmuckurnen für die Bestattung im FriedWald

Im FriedWald dürfen nur von FriedWald-zertifizierte Bio-Urnen beigesetzt werden. Die Urnen kann man sehr gut daran erkennen, dass sie das FriedWald-Logo auf dem Urnendeckel tragen. In unserem Komplettpreis-Angebot ist die Urne mit Ginkgo-Blatt enthalten.

Urne mit Ginkgo-Blatt
Urne mit Ginkgo-Blatt
Kiefer, natur
Kiefer, natur
Kiefer, kirschbaumfarbig
Kiefer, kirschbaumfarbig
Birkenrinde „Baum-Optik“, Birkenrinde in Handarbeit aufgebracht
Birkenrinde „Baum-Optik“, Birkenrinde in Handarbeit aufgebracht
Naturstoff, olivgrün mit Messing-Zierkante
Naturstoff, olivgrün mit Messing-Zierkante
Handbemalte Urne auf Arboform-Basis
Handbemalte Urne auf Arboform-Basis
Oliv-Esche, Oberfläche gewachst
Oliv-Esche, Oberfläche gewachst
Naturstoff, Samtton Café
Naturstoff, Samtton Café
Erle, Oberfläche gewachst
Erle, Oberfläche gewachst
Moorbirke
Moorbirke
Kinderurne, Moorbirke
Kinderurne, Moorbirke

Weitere FriedWald-Standorte in der Umgebung

Im weiteren Umfeld des FriedWaldes Herborn sind aus Siegen die Standorte Bad Laasphe und Wildenburger Land gut zu erreichen. Nördlich findet sich zudem der FriedWald Weilrod sowie bei Gießen der Standort Lich.

Adresse

FriedWald HerbornLindenstraße
35745 Hirschberg
Hessen

Über uns

Mit RuheDirekt bieten wir bundesweit würdevolle Naturbestattungen zum günstigen Festpreis an. Bei Bedarf bieten wir über Funeria persönliche Betreuung vor Ort und Ausrichtung von hochwertigen Trauerfeiern an. RuheDirekt ist ein Angebot von Funeria - Netzwerk guter Bestatter.

© 2020 Funeria Trauerhilfe GmbH